AktuellesPressemitteilungenWahlkreis

Bund gibt 3 Millionen Euro für Sanierung des Fritz-Piaskowski-Bades in Bremen Vegesack

„Der Bund beteiligt sich mit 3 Millionen Euro an der dringend notwendigen Sanierung des Fritz-Piaskowski-Bades in Bremen Vegesack. Das Bad wird intensiv von vielen Vereinen für den Schwimmsport, für Kinderschwimmen und Gesundheitsmaßnahmen genutzt. Jährlich erlernen mehrere hundert Kinder im Rahmen des Schulsports das Schwimmen im Freizeitbad Vegesack. Dass dies so bleibt und dieses einmalige Sport- und Gesundheitsangebot langfristig in Bremen-Nord erhalten bleibt, dafür habe ich mich in Berlin eingesetzt“, so der Bundestagsabgeordnete für Bremen-Nord Uwe Schmidt.

Die Mittel werden aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ bereitgestellt. „Ich bin froh, dass wir uns mit diesem Antrag erneut durchsetzen konnten. Das sehr erfolgreiche Sportstättenprogramm des Bundes ist mehrfach überzeichnet. Im letzten Jahr war es gelungen, 4,5 Millionen Euro für die Sanierung des Nordseestadions nach Bremerhaven zu holen. Nun profitiert eine wichtige Sportstätte im Bremer Norden von dem Programm“, so Schmidt weiter.

Aufgrund des erheblichen Sanierungsbedarfs in den Kommunen wurden im Bundeshaushalt 2020 für das Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ neue Fördermittel in Höhe von 200 Millionen Euro bereitgestellt. Insgesamt hat der Bund damit die Kommunen seit dem Programmstart 2016 mit 750 Millionen Euro unterstützt.