Bundestag

Als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 55, Bremen II/Bremerhaven, gehöre ich der SPD-Bundestagsfraktion an. In der 19. Wahlperiode verfügt meine Fraktion über 153 Mitglieder. Aufgrund meiner regionalen Zugehörigkeit bin ich innerhalb meiner Fraktion Mitglied der Landesgruppe Niedersachsen-Bremen, zu der 22 SPD-Abgeordneten aus Niedersachsen und Bremen gehören. Wir sind damit die zweitgrößte Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion. Zudem bin ich Festmacher (stellvertretender Vorsitzender) der SPD-Küstengang. Hierzu gehören alle Abgeordneten unserer Fraktion aus den fünf norddeutschen Bundesländern: Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Ich bin ordentliches Mitglied in zwei Bundestagsausschüssen: Im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Zudem bin ich stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und in der Enquete Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“.

Unser Parlament ist ein Arbeitsparlament. Anders als in Redeparlamenten, wo die Diskussion und der Schlagabtausch im Plenum stattfinden, steht beim Deutschen Bundestag die Ausschussarbeit im Mittelpunkt. Dazu gehört auch, in Anhörungen Sachverständige zu befragen. Jeder Ausschuss kann zur Vorbereitung seiner Arbeit außerdem Unterausschüsse einsetzen. Da jeder einzelne Abgeordnete nicht für alle Themen zuständig sein kann, benennen die Fraktionen Berichterstatter für die einzelne Themenfelder. So bin ich im Verkehrsausschuss unter anderem zuständig für den Bereich Seeverkehr und im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft für das Themenfeld Ökolandbau.

Mehr über meine parlamentarische Arbeit erfahren Sie hier:

Meine Reden, die ich im Plenum des Deutschen Bundestages gehalten habe, finden Sie hier.

Mit meinen Kollegen im Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur. Foto: Marco Urban