AktuellesWahlkreis

Baubeginn der A281-Weserquerung

Veröffentlicht

Am Donnerstag um 11 Uhr war es soweit. Nach Jahrzehnten der Planung, Planfeststellung und von Gerichtsprozessen bis hin zum Bundesverwaltungsgericht haben die Bauarbeiten an der Weserquerung der A281 im Bremer-Industriepark begonnen.

Der Wesertunnel ist das wichtigste Infrastrukturprojekt im Bereich des Bremer Nordens und des Bremer Westens. Bis 2024 wird unter Federführung der DEGES ein 1,6 Kilometer langer Tunnel von Gröpelingen bis nach Seehausen den Ringschluss um Bremen weiter vervollständigen.

Die Planungen gehen von 42.000 Fahrzeugen pro Tag aus – Diese Fahrzeuge entlasten die B6 und auch das Bremer-Kreuz, die Bremer-Innenstadt und auch die Neustadt. 345 Millionen Euro wird der Bauabschnitt 4 der A281 kosten, den Großteil hiervon trägt der Bund.

Ich freue mich, dass der Ringschluss, nach fast fünf Jahrzehnten Planung, nun endlich in seine entscheidende Phase eintritt. Die Menschen in den Stadtteilen werden eine merkbare Verbesserung und Verkehrsentlastung in ihren Quartieren wahrnehmen.